Warum bieten wir Nahrungsergänzung für Tiere an? 8 Vitalpfoten

Wir haben acht Vitalpfoten Zuhause, verteilt auf zwei Maine-Coon-Mix-Kater. Durch einen Job bei einem großen Tiernahrungshersteller, haben wir viel über Tierfutter insbesondere für Hunde und Katzen gelernt. Die Frage, die aber immer blieb: Warum die pauschale Tüten- und Dosenfütterung, die schon angeblich alle wichtigen Nährstoffe, Mineralien und Vitamine enthalten? Das kann doch nicht sein, dass alle Tiere unabhängig von Rasse und individuellen Merkmalen das gleiche brauchen und wenn dem so wäre, warum werden die Haustiere dann trotzdem krank? Dann doch lieber individuelles Futter und die Möglichkeit der gezielten Futterergänzung. Wir Menschen decken unseren täglichen Bedarf ja auch nicht mit Konserven, Dosen oder Tüten. Wir nehmen durch frisches Obst und Gemüse oder durch Nahrungsergänzung zusätzlich lebenswichtige Vitamine und Mineralien auf.

Fleisch von Mäusen, Vögeln oder anderen Tieren zum Barfen bieten wir zwar nicht an, da unsere Kater (Freigänger!) uns keine Chance gelassen haben, in diesem Bereich Erfahrung zu sammeln. Wir möchten gern Tierbesitzern, die die Nahrung individuell für Ihre Lieblinge zusammenstellen mit einfach zu verabreichender Nahrungsergänzung unterstützen. Bei Nährstoffmangel oder nach Erkrankungen suchen viele Herrchen und Frauchen nach pflanzlichen Alternativen. Diese haben wir entwickelt und dabei haben wir auch den Blick auf tier- und rassenspezifische gesundheitliche Probleme gerichtet. Katzen haben häufig Blasenprobleme, große Hunderassen haben Gelenkbeschwerden, von Berner-Sennenhunden wissen wir aus der Familie, dass in den ersten Lebensmonaten ständig Verdauungsprobleme auftreten….

Welche Vorteile bietet Futter-Ergänzung von Vitalpfoten?

Alle unsere Produkte sind speziell für Haustiere entwickelt und sind einfach zu verabreichen. Der Wirkstoff in der Kapsel oder auf dem Messlöffel sowie vorgegebene Dosierungstabellen erleichtern Ihnen die Fütterung und Futterergänzung. Die Größe der Kapseln sind extra auf Haustiere abgestimmt, so dass die kleinen Kapseln in der Regel einfach verfüttert und geschluckt werden können. Dabei sind unsere Produkte so naturbelassen wie möglich, rein pflanzlich und selbstverständlich ohne Tierversuche. Wir verzichten auf alles Unnatürliche – Natürlich Vitalpfoten.

Kurkuma ist ein Gewürz, das Hauptbestandteil von Currygewürzmischungen ist, und das seit Jahrtausenden in der Ayurveda in Indien bekannt ist. Der Wirkstoff von Kurkuma – das Kurkumin –  wurde durch mehrere Tausend Studien (davon etwa 50 für Hunde) in den letzten 60-70 Jahren erforscht. Dadurch weiß man, dass die Anwendung wirksam und die Dosierung sicher und so gut wie nebenwirkungsfrei ist. Viele Hundebesitzer geben schon heute ihren Tieren die “goldene Paste”, unsere Curcuma-Kapseln sind durch den Zusatz von Curcumin und Piperin sogar noch effektiver. Inzwischen bieten wir auch die Original Mischung aus unseren Kapseln lose an als Vitalpfoten Curcuma Curcumin Extrakt Mischung. Die Mischung ist geeignet für alle, die keine Kapseln geben möchten und auch nicht alle Komponenten einzeln kaufen und mischen möchten.

MSM – organischer Schwefel – benutzen wir Katzenbesitzer selbst, z.B. gegen Gelenkschmerzen, Entzündungen und Muskelbeschwerden. Daher sind wir von der Wirksamkeit überzeugt und wollen für ähnliche Beschwerden bei Tieren besonders im Alter unser Methylsulfonylmethan Ergänzungsfuttermittel als natürliche Alternative zu den Arzneien aus der Tierarzt-Praxis bieten. Darüber hinaus wird MSM häufig als natürliches Mittel gegen Parasiten eingesetzt.

Mineral Barf Vital ist nicht nur für Haustierbesitzer gedacht, die ihre Tiere barfen. Die Bestandteile Moringa Oleifera und Weizengrassaft-Pulver sorgen für allgemeine Fellpflege und die Gesunderhaltung Ihres Tieres. Gerade da jüngsten Tests zufolge der Vitamin- und Mineralstoffgehalt in Fertigfutter immer geringer wird, muss man mit konzentrierten am besten natürlichen – also pflanzlichen – Mitteln das Futter ergänzen. Auch Krankheiten wie Parasitenbefall oder Durchfallerkrankungen machen dem Immunsystem zu schaffen, das nach überstandener Erkrankung wieder aufgebaut werden muss. Wir haben Moringa Oleifera mit Weizengras kombiniert, da Weizengras (das übrigens nichts mit Getreide oder Gluten zu tun hat) eine echte Vitaminbombe ist, die auch noch viele Mineralien enthält. Moringa Oleifera wird schon seit langem vor allen Dingen in Südamerika als Nahrungsergänzung verwendet. Dem “Wunderbaum” wird eine gute Wirkung auf das Immunsystem nachgesagt sowie eine gute Wirkung gegen Milben, Würmer und andere Parasiten, sowohl zur akuten Behandlung als auch vorbeugend.

Probiotische Futterergänzung: Sehr häufig treten bei Haustieren Parasitenbefall, Allergien, chronische Entzündungen im Darm, Futtermittel- Unverträglichkeiten und andere zu behandelnden Krankheiten auf. Alle haben eins gemeinsam: Sie schädigen den Verdauungstrakt und sorgen für Symptome wie Durchfall, Verstopfung oder große Mengen an Kot. Nach überstandener Erkrankung müssen Darmschleimhäute und die Darmflora wieder aufgebaut und die Darmbarriere verstärkt werden. Dafür haben wir Synbioflora Pet Vital gemeinsam mit einem erfahrenen Hersteller aus dem Bereich Probiotika und Präbiotika für Mensch und Tier entwickelt. Wir sind Stolz auf unser Produkt, das diesmal als Pulver in unserem Sortiment landet.

Kolloidales Silber gehört schon lange zu unserem Haushalt und wird universell eingesetzt: Kleine Schürfwunden, Desinfektion, Katzenkloppe und Sportverletzungen, um nur einige Einsatzgebiete zu nennen. Auch hier haben wir einen sehr guten und erfahrenen Hersteller gefunden, der uns verlässliche Qualität, die sich sowohl bei Menschen als auch Tieren anwenden lässt, liefert. Dabei legen wir Wert auf eine Produktion aus hochreinem destilliertem Wasser und Herstellung per Elektrolyse.

CBD-Öl ist inzwischen für seine herausragende Wirkung in vielen Einsatzgebieten bekannt. Sei es als Schmerzmittel, gegen Entzündungen, Unruhe, Angst und Panik sowie Nervosität, hohe Muskelspannung usw. Unser erfahrener Hersteller aus Österreich verwendet Öl, das  durch Extraktionsverfahren THC frei und ohne Terpene ist. Dadurch ist dieses CBD-Öl nicht nur ein wertvolle Futterergänzung sondern belastet die Leber nicht durch schwer zu verstoffwechselnde Terpene.